Menu

Hautleitwert

Der Hautleitwert ist zum Biofeedback-Training ziemlich universell einsetzbar.

Der Begriff „Hautleitwert“ bezeichnet messbare Veränderungen bioelektrischer Eigenschaften der Haut. Der Hautleitwert hängt von der Aktivität der Schweißdrüsen der Haut ab und reagiert bereits auf kleinste Veränderungen, die von uns noch lange nicht als feuchte Hände wahrgenommen werden.

Über die beiden Elektroden des „eSense Skin Response Sensors“wird eine sehr kleine, völlig ungefährliche und nicht spürbare elektrische Spannung an die Haut angelegt, über die ein sehr kleiner Strom fließt. Je stärker die Aktivität der Schweißdrüsen, desto feuchter wird die Haut und desto besser wird der Strom geleitet, der Hautleitwert steigt in der Folge.

Der Hautleitwert ist zum Biofeedback-Training ziemlich universell einsetzbar. Im therapeutischen Bereich wir es bei Angststörungen, Panikattacken und spezifischen Phobien eingesetzt. Weitere Einsatzgebiete sind Bluthochdruck, chronischer Tinnitus und Schlafstörungen.

Neuro Schamanismus

Wie Sie Zugang zu inneren Erkenntnis- und Weisheitsquellen erhalten und daraus Kraft schöpfen.